Unternehmerinnen-Netzwerk Tempelhof-Schöneberg

Das UTS ist eine Initiative von und für Freiberuflerinnen und Unternehmerinnen aus Tempelhof-Schöneberg. Das Netzwerk besteht seit 2007 und bietet eine bunte Mischung aus verschiedenen Branchen, Leistungen und Produkten.

In der Regel finden die Treffen des UTS am 5. des Monats im Rathaus Schöneberg statt.

Die Anmeldung erfolgt ganz unkompliziert per Mail an anmeldung@unternehmerinnen-ts.de. Beim Netzwerk mitmachen kann jede Frau, die haupt- oder nebenberuflich selbständig ist und ihren Wohn- oder Geschäftssitz in Tempelhof-Schöneberg hat.

Die Aktionen und Veranstaltungen des Netzwerks werden von den Teilnehmerinnen aktiv mitgestaltet: Jede Unternehmerin hat die Möglichkeit, ihre Vorstellungen, Erfahrungen und Ideen ins Netzwerk einzubringen.

Neben Wissensaustausch durch Vorträge bei den monatlichen Treffen, bietet das UTS auch Veranstaltungen in Kooperation mit den zwei Partner-Netzwerken Unternehmer-Initiative T-Damm (UIT) und Unternehmer Netzwerk Lichtenrade (UNL).

Das Netzwerk wird bei seiner Arbeit für den Bezirk von der Wirtschaftsförderung Tempelhof-Schöneberg unterstützt.

„Das UTS ist für selbständige Frauen aus dem Bezirk eine tolle Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und aktiv Erfahrungen aus dem Berufsalltag auszutauschen. Darüber hinaus können sie durch die Veranstaltungen das eigene Wissen erweitern (oder teilen), neue Denkanstöße erhalten und sichtbarer werden.

Neue Unternehmerinnen sind im Netzwerk immer herzlich willkommen!“

 

Viktoria Unger wurde im August 2017 zur 1. Vorsitzenden des „Verein zur Förderung und Stabilisierung des Unternehmerinnen-Netzwerkes Tempelhof-Schöneberg“ gewählt. Der Verein gibt dem UTS die notwendige Organisationsform.